LaserEcoClean versus Ultraschallreinigung - Schonende Reinigung der Rasterwalzen mittels LaserEcoClean Technologie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vergleich der Reinigung mit LaserEcoClean™ mit einem Ultraschallreinigungsverfahren.

Gemeinsam mit einem Kunden haben wir LaserEcoClean auf die Probe gestellt und die Reinigungsergebnisse zweier Verfahren zur Tiefenreinigung verglichen.

Der Vergleich wurde wie folgt durchgeführt: Zuerst wurde die komplette Rasterwalze mittels Ultraschall gereinigt. Danach wurde eine Hälfte dieser Rasterwalze mit LaserEcoClean gereinigt. Im Anschluss wurde der Farbtransport mittels Wiegen und Densitometrie ermittelt.

  • Rasterwalze:  360 l/cm, 4,2 cm³/m²

  • Druckfarbe:    Lösemittelfarbe Cyan, Viskosität 23 s, Messbecher 4 mm

  • Druckgeschwindigkeit: 220 m/min

  • Bedruckstoff: metallisierte BOPP-Folie,15µm.


Gedruckt wurde eine Vollfläche bei konstanten Druckparametern. Pro Abdruck wurden 6-7 Messungen durchgeführt.

Messverfahren

Ultraschall

LaserEcoClean™

Unterschied

Wiegen (Zuwachs)

0,2 g/m2

0,4 g/m2

+ 0,2 g/m2

Optische Dichte  

2,58

2,68

+ 0,10

 
 
 
 

Zum Vergleich wurde im selben Druckhaus eine andere Rasterwalze aus einer anderen Druckmaschine vermessen.

  • Rasterwalze:  unbekannte Parameter

  • Druckfarbe: Lösemittekfarbe Pantone 072, Viskosität 23 s, Messbecher 4 mm

  • Druckgeschwindigkeit: 220 m/min

  • Bedruckstoff: metallisierte BOPP-Folie, 15 µm


Es wurde eine Vollflä
che bei konstanten Druckparametern gedruckt. Pro Abdruck wurden 6-7 Messungen durchgeführt.

Messverfahren

Ultraschall

LaserEcoClean™

Unterschied

Messen von Näpfchenvolumen

6,3 cm³/m²

7,0 cm³/m²

+ 0,7 cm³/m²

Optische Dichte (Zuwachs)  

0,17

0,33

+ 0,16

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü